Neuigkeiten

„Ich möchte heute noch den Schädel des Mannes streicheln, der die Ferien erfunden hat.“ Ich könnte mir vorstellen, dass es am Ende dieses Schuljahres vielen so wie Jean Paul geht, von dem der Ausspruch stammt. Denn das Schuljahr 2014/15 war unglaublich kurz. Einerseits gut: Umso schneller kamen nun die Ferien. Andererseits führte die Kürze des Schuljahres dazu, dass ein Termin den nächsten jagte. Der Stoff musste geschafft und die Arbeiten oder Klausuren geschrieben werden. Nun ist es vollbracht und die schöne, terminfreie Ferienzeit liegt vor euch und Ihnen! 

 

Ich wünsche allen Schülerinnen und Schülern, Eltern sowie Kolleginnen und Kollegen wunderbare, aufregende, erlebnisreiche, erholsame Ferien mit viel Zeit für die Familie und Freunde.

 

Das kommende Schuljahr ist länger und damit entspannter. Allerdings lassen die nächsten Sommerferien dann wieder auf sich warten... Also: Genießt die jetzigen! 

 

Tatjana Strucken

om15 3kl

Als krönender Abschluss des Schuljahres ließen wir - unterstützt von kompetenten Schultechnikern wie Gabriel Kessler und Kollegen ;-) aus der 10.9 - auf dem Schulhof "fette beats" erklingen.

sporthelfer15
 
Ein großes Dankeschön geht an die Sporthelfer, die in diesem Schuljahr den Ablauf einer Vielzahl von Sportveranstaltungen aktiv unterstützt haben.

Judo15

Wie gratulieren Inas Khattouti (Kl. 5.1), Annika Junglas (Kl. 5.1) und Jonas Lepper (Kl. 5.5) zur bestandenen Prüfung des 8.Kyu (weiß-gelber Gürtel).

bundesjugendspiele15kl
 
Nachdem die Leichtathletik-Bundesjugendspiele bei gutem Wetter stattgefunden haben und alle Sportkollegen die Ergebnisse ausgewertet hatten, fand am vorletzten Schultag die Siegerehrung in der alten Turnhalle statt.