Bioolympiade1 2019 01 30

Lea Engels (links) und Hannah Blunk (Mitte) mit ihrem Betreuer Herrn Dr. Spieler bei der Feierstunde der 2. Runde der „BiologieOlympiade“ am 24.01.19 in Münster

Die zweite Runde der 30. Internationalen „BiologieOlympiade “ (weitere Informationen http://www.biologieolympiade.de/) ist nun abgeschlossen. 13 Schülerinnen und Schüler unserer Schule hatten die erste Runde gemeistert. Damit gehört das Gymnasium Kerpen zu den zehn erfolgreichsten Schulen NRWs und wurde in der Feierstunde in Münster am 25.01.2019 entsprechend gewürdigt.

BiologieolympiadeLogo 2019 01 30

Sieben Schülerinnen und Schüler unserer Schule hatten die Hürde in die zweite Runde geschafft und durften die zweistündige, sehr anspruchsvolle schriftliche Prüfung ablegen. Alle sieben Kandidatinnen und Kandidaten erreichten Platzierungen unter den 100 Besten des Landes NRW. Zwei Schülerinnen schnitten dabei besonders hervorragend ab und befanden sich unter den 40 erfolgreichsten Olympioniken des Landes:

Hannah Blunk und Lea Engels.

Beide wurden am 25.01.2019 zusammen mit ihrem Betreuer zur Siegerehrung nach Münster zur „Technologieförderung Münster GmbH“ eingeladen.

Nach der Begrüßung durch den Referatsleiter des Wettbewerbs und eines Vertreters der Bayer AG, wurden unsere Schülerinnen von Herrn Prof. Dr. Mußhoff in einem mitreißenden und erfrischend aufbereiteten Vortrag über innovative gentechnische Fortschritte in der molekularen Medizinforschung informiert. Dieser spannende Wissenschaftszweig der Individualmedizin zählt zu den bedeutendsten Forschungsrichtungen der Zukunft.

Anschließend wurden die Urkunden und Preise an die Olympioniken verliehen. Lea Engels belegte den 36. und Hannah Blunk sogar den 27. Platz. Die Freude unserer Schülerinnen war riesig und der gewaltige Applaus des Auditoriums machte sie ein wenig verlegen.

Nur die erfolgreichsten acht Schülerinnen und Schüler von NRW erreichen jedoch die nächste und damit vorletzte Runde der „BiologieOlympiade“. Ganz den Idealen einer Olympiade folgend, wünschten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer diesen Wettkämpferinnen und Wettkämpfern viel Erfolg für den Weg in das Auswahlkader, das Deutschland vom 04.07. - 21.07.2019 in Szeged (Ungarn) vertreten darf.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen traten alle dann den Heimweg an. Dieses Erlebnis wird wohl keiner der Olympioniken jemals vergessen.

Bioolympiade2 2019 01 30Bioolympiade3 2019 01 30

Hannah Blunck (Bild links) und Lea Engels (Bild rechts) bei der feierlichen Urkundenverleihung in Münster durch Herrn Guido Opheys, (Vertreter des Schulministeriums) und Herrn Dr. Frank Berendes (Bayer AG)

Die Fachschaft Biologie gratuliert ganz herzlich zu diesem großen Erfolg

Vielleicht hast auch Du Lust an einem MINT Wettbewerb teilzunehmen. Es gibt sehr viele Möglichkeiten! Informier dich doch einfach auf unserer schuleigenen Homepage unter Profile und Konzepte „MINT“ beim Stichwort „Wettbewerbe“ (http://gymnasium-kerpen.eu/profile-und-konzepte-2/mint.html) oder auf den Infopostern im Biologietrakt. Dort findest du auch jeweils die Ansprechpartner unserer Schule.

Dr. Marko Spieler