[Wir unterbrechen die mal wieder hervorragende Berichterstattung der Projektwoche zum 50jährigen Schuljubiläum für eine wichtige Mitteilung -  im Auftrag der Folgeredaktion.]

WoidtkeGesucht wird eine Persönlichkeit des öffentlichen Schullebens. Er ist Gründer und Chefredakteur der Homepage der Europaschule Kerpen und sicher einer der aktivsten Berichterstatter. Er ist bei allen wichtigen Veranstaltungen der Schule präsent und  besucht sogar häufig die Generalproben, um über ein Event schreiben zu können. Eine große Unterstützung für alle Veranstalter, die sich auf eine kenntnisreiche und positive Darstellung ihrer Arbeit verlassen können. Seine Berichte enthalten immer einen „optischen Anker“, sehr häufig die von ihm selbst produzierten hervorragenden Fotos.

 

Sein wichtiges Anliegen: den Schülern Politik transparent zu machen und sie zu aktiven und kritischen Staatsbürgern zu machen. Über den Unterricht hinaus organisiert er daher Debatten und Diskussionsrunden mit zahlreichen lokalen und überregionalen Experten, gerne auch ehemalige Schülerinnen und Schüler des Europagymnasiums.

Man hört munkeln, dass er schon als Schüler an der Schülerzeitung seines Gymnasium mitarbeitete, später aktiv in der 68 Studentenbewegung war und danach zum Gymnasium Kerpen fand (damals noch Tagesheimgymnasium).

Wir danken Bernd Woidtke!