muell18kl

Im Rahmen der Aktion „sauberes Kerpen“, die wie jedes Jahr im Frühjahr von der Stadt  wieder durchgeführt wurde, sammelten auch ca. 30 Schülerinnen und Schüler (5.4, 6.2, 6.8, 7.7, 10.9, Q2) zusammen mit ihren Eltern, Lehrerinnen, Lehrern, unserer Bibliothekarin und zwei Hunden am Samstag den 10.3. bei fast sommerlichen Temperaturen Müll auf dem Schulgelände der Europaschule.

In knapp 2 Stunden wurden 17 große, blaue Müllsäcke gefüllt. Die gut gelaunten Sammler waren immer wieder erstaunt, was man alles unbedacht „mal eben“ ins Grüne befördert und nicht ordnungsgemäß entsorgt hatte. Interessantester Fund war sicherlich eine noch gefüllte Handtasche, die sofort bei der Polizei abgegeben wurde. Aber auch diverse Jacken, geknackte Fahrradschlösser, viele PET Flasche, Colabüchsen, … wurden eingesammelt. Der „vorher nachher Effekt“ war zum Teil unglaublich. Insgesamt haben sich im gesamten Stadtgebiet über 1700 Menschen aufgemacht, um sich an der 15. Müllsammelaktion der Stadt Kerpen zu beteiligen (Quelle: https://www.ksta.de/2308896 ©2018). Ziel der Aktion ist es gemeinsam Verantwortung für die Umwelt und das Lebensumfeld zu übernehmen. Es hat sich gelohnt! Vielen Dank an alle Aktiven!

Fotos

Dr. Marko Spieler und Frauke Skiba